DER SPIEGEL x heise Academy

Ein agiles Mindset und soziale Kompetenzen sind für die Arbeitswelt der Zukunft mindestens genauso wichtig wie digitale Fähigkeiten. Wie Führungskräfte, HR- und IT-Abteilungen in einem neuen hybriden Arbeitsalltag menschliche sowie unternehmerische Potenziale erkennen und transparent kommunizieren, zeigt die digitale Konferenz work2morrow.

Hero Image/Grafische Komposition: Key Image

»Wie wollen wir in Zukunft zusammenarbeiten?«

Im Rahmen einer Medien- und Veranstaltungskooperation mit der heise Academy – einem Geschäftsbereich der Heise Medien GmbH & Co. KG – organisierte die MANUFAKTUR die kostenpflichtige Onlinekonferenz work2morrow. Ganz im Sinne des »Collaborative Advantage« näherten sich beide Partner dem Veranstaltungskonzept aus unterschiedlichen inhaltlichen Perspektiven. Während DER SPIEGEL das Thema mit einer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Expertise begleitete, bot die heise Academy die technische und infrastrukturelle Kompetenz. Zu den Aufgaben der MANUFAKTUR gehörten das Projektmanagement, die Ausgestaltung des Programms sowie die mediale Aufbereitung, das Design und die Nutzer:innenansprache auf unterschiedlichen Kanälen. 

So gelingt der Wandel in der Arbeitswelt

An drei Thementagen – am 05., 12. und 19. Mai 2022 – diskutierten die Speaker:innen und Teilnehmer:innen über die wesentlichen Erfolgskriterien der neuen Arbeitswelt: Führungskompetenzen aufbauen, Teams erfolgreich führen sowie Tools und Technik richtig anwenden. Ausgewählte Speaker:innen der Konferenz waren unter anderem Prof. Dr. Carsten Schermuly von derSRH Berlin, der CEO der Otto Group Alexander Birken, Gero Hesse, SAATKORN, die VAUDE-Geschäftsführerin Dr. Antje von Dewitz und Prof. Dr. Wolfgang Jenewein von der Universität St. Gallen.

Als Standort der digitalen Veranstaltungsreihe diente das heise Academy-Studio in Hannover. Neben der heise-Korrespondenz moderierte Phillipp Löwe, leitender SPIEGEL-Redakteur aus dem Team Strategie & Operations, die Veranstaltungsreihe. Durch unterschiedliche inhaltliche Formate wurden die Teilnehmer:innen interaktiv eingebunden. Dazu zählten moderierte Interviews und Podiumsdiskussionen, Impulsvorträge und Keynotes.

Die Kommunikationsmaßnahmen

Beworben wurde die Veranstaltungsreihe in den redaktionellen Umfeldern der SPIEGEL-Gruppe und der heise Medien. Zudem wurde die Online-Konferenz über Print- und Digital-Kanäle beworben. Auf einer eigens für die Veranstaltung erstellten Website konnten sich interessierte Nutzer:innen über das Programm und die Speaker:innen informieren.

Anzeigebild/Top100 Frauen

Gestaltung eines neuen Design-Konzepts für die Initiative der »Top 100 Frauen«, die 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft 2023.

Mehr lesen

Mit der SPIEGEL-Klima­konferenz setzen wir zusammen mit BCG ein Zeichen für mehr verantwortungs­volles Handeln und gegen ein „Weiter wie bisher“ in deutschen Unternehmen.

Mehr lesen
Podcast Klimabericht auf SPIEGEL.de

Um alle Fragen rund um das Thema Klima geht es im SPIEGEL-Podcast Klimabericht. Sponsoringpartner ist BCG.

Mehr lesen